Friedenslicht aus Betlehem

Friede sei mit Dir—Shalom –Salam

 

Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem.

Seit vielen Jahren verteilen die Pfadfinder das Friedenslicht in Deutschland. Im Rahmen einer Aussendungsfeier wird das Licht weitergegeben. Als Symbol für Frieden, Wärme, Solidarität und Mitgefühl soll das Licht an alle "Menschen guten Willens! weitergegeben werden. Wer das Licht empfängt, kann damit selbst die Kerzen von Freunden und Bekannten entzünden, damit an vielen Orten ein Schimmer des Friedens erfahrbar wird, auf den die Menschen in der Weihnachtszeit besonders hoffen.

Auch wir wollen das Friedenslicht in unsere Gemeinden holen.

 

Sonntag, 14. Dezember 2014 - 3.Advent

 

Genauere Infos zu Abfahrtszeit und -ort folgen!